Die Elfenblume – Das neue Potenzmittel?

Forscher haben entdeckt, dass die Elfenblume mit dem rezeptpflichtigen Medikament Viagra etwas gemeinsam hat. Beide zielen nämlich auf das selbe Enzym im Penis ab.
Scheinbar wirkt ein Extrakt der Elfenblume genauso wie die bekannte Potenzpille.
Die Forscher extrahierten den Wirkstoff Icariin aus einer zu den Elfenblumen zählenden Pflanze und veränderten ihn chemisch leicht. Dann brachten sie diesen Wirkstoff mit dem Enzym in Kontakt, das den Blutfluss in den Penis kontrolliert und dessen Hemmung eine Erektion hervorruft.
Die Frage die auf diesem Wege natürlich noch nicht geklärt werden konnte ist die der Nebenwirkungen.
Bekanntlich hat ja auch Viagra nicht nur positive Seiten, sondern auch eine enorme Liste an möglichen Nebenerschienungen.
Wir empfehlen wie immer Vorsicht walten zu lassen und die nähere Zukunft abzuwarten, da man noch nicht abschätzen kann, wie „natürlich“ dieses chemisch veränderte Extrakt der Elfenblume wirklich ist.

Bedenken Sie: Bevor Sie zu Medikamenten bzw. zu rezeptpflichtigen Potenzmitteln greifen, versuchen Sie zunächst ein rezeptfreies. Meist hilft dies sehr gut und Sie vermeiden ein sehr großes Risiko.

Hier haben wir für Sie rezeptfreie Potenzmittel getestet: Zum Test